Messe-Woche: Internorga und Ausflug auf die Creativa

Was für eine aufregende Woche. Am Dienstag ging es zuerst beruflich auf die Internorga nach Hamburg. Eine Messe für die Gastronomie und die daran angeschlossenen Dienstleistungen. Es war super spannend und wir hatten einiges zu bestaunen. Da meine Kollegin bald heiratet konnten wir auch jede Menge Ideen für Dekorationen sammeln 😉

Guckt mal diese tollen Farben ❤

internorga1

internorga2

internorga3

Und diese tolle Sonnenuntergangsbilder sind diese Woche auch entstanden:

internorga4

internorga5

Ich könnte hunderte von Bildern beim Gang über die Weserbrücken machen =D

Am Mittwoch dann der langersehnte Ausflug zur Creativa in Dortmund. Im vergangenen Jahr hatte es mit dem Besuch nicht geklappt, aber dieses Jahr ging es mit meiner Cousine in die Westfallenhallen. Morgens um 8.44 startete unser Zug in Bremen. Da war ich wirklich dankbar eine Stunde länger als sonst schlafen zu können, nach dem ersten Messetag. Völlig entspannt hatten wir super Plätze ergattert und die Vorfreude stieg immer mehr. Nach fix verflogenen zwei Stunden waren wir dann am Messegelände angekommen. Und dann gings ab ins Vergnügen.

creativa1

Zuerst waren wir in einer Halle mit viel Deko und ordentlich Schischi. Genau das richtige für uns. Ich glaube wir hätten schon da unser ganzes Budget auf den Kopf hauen können… Aber nein wir beherrschten uns und entschieden uns danach nun gleich durch zum Scrapbooking-Bereich durchzuhuschen und von da aus dann weiter zu schauen.

creativa3

Was mich auf der Messe sehr irritierte war der wenig abgestimmte Aufbau der Stände. Die waren so wild gemischt, dass man den Überblick sehr schnell verlor. Erst ein Papier- und Stempel-Stand, dann plötzlich wieder Deko, dann was genähtes und plötzlich wieder Papier. Ich hatte vor der Messe viele negative Stimmen gehört, dass es zum Thema Papier wenig Stände gab. Ich glaub das lag einfach an der komischen Zusammenstellung der Stände, man dachte zwischendurch „ach das war jetzt alles?“ und dann plötzlich in der hintersten Ecke noch wieder ein Papierstand. Mit der Vielzahl der Papier und Stempel bezogenen Stände hätte man bestimmt eine ganze Halle füllen können. Aber in dem Durcheinander war man meistens total überrascht plötzlich zwischen anderen Themen doch noch wieder Stempel zu entdecken…

creativa4

Alles in allem hat uns die Vielfalt aber sehr gut gefallen. Wir haben uns auch viele andere Stände angeschaut und auch Inspirationen für Projekte außerdhalb der Papierwelt sammeln können. Natürlich reichte am Ende das Budget auch nicht aus und wir waren froh hier und da auch mal mit Karte zahlen zu können =D

creativa2

Meine Entdeckung des Tages war eindeutig sommerabend.com! Die liebe Anne-Christin hatte so einen tollen kleinen Stand aus Holz mit einer alten Kasse und super tollen Stempeln. Und sie war einfach total sympathisch und herzlich! Nordisch angehaucht und für jeden Geschmack etwas zu finden. Die Seite kann ich euch nur ans Herz legen und falls ihr sie mal auf einer Messe trefft, werdet ihr wissen, was ich meine 😉 Einfach ein Erlebnis!

Wir werden wieder hinfahren, jedes Jahr muss es nicht sein, aber alle 2-3 Jahre haben wir uns vorgenommen.

Wer war denn noch auf der Creativa? Habt ihr auch so viel geshoppt?

Liebe Grüße,
Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s